STAND
REDAKTEUR/IN

Wer in Online-Netzwerken Posts zur Corona-Krise sieht, der wird bald immer häufiger eine Warnung angezeigt bekommen, wenn es sich bei den Inhalten möglicherweise um Falschinformationen handelt. Heute hat auch Twitter seinen Ansatz verfeinert.

Die Corona-Krise hat die Informationsflut im Netz heftig angeheizt. Doch in diesem Informationsdschungel verstecken sich viele falsche Infos – zum Teil sind sie wirklich gefährlich.

Viele davon werden schnell von seriösen Medien widerlegt, beispielsweise diese:

Überblick SWR3-Faktenchecks Fake News & Verschwörungstheorien in der Corona-Krise

Fake News verbreiten sich dieser Tage schneller als das Virus. Panikmache, falsche Fakten und Verschwörungstheorien verunsichern bei Whatsapp & Co. Hier findest du Faktenchecks – und wir zeigen, wie du die Fakes erkennen kannst.  mehr...

Tweets von @realDonaldTrump bald mit Warnhinweis?

Schwierig wird es, wenn die Informationen nicht gefährlich, aber umstritten sind. Die Diskussion um einen möglichen Impfzwang gegen Corona zum Beispiel. In Zukunft sollen dann Warnhinweise angezeigt werden. Die Maßnahme gelte für jeden, der irreführende Informationen weitergebe, einschließlich „führender Politiker“, so ein Twitter Manager. Mit anderen Worten: Das könnte dann explizit auch unter Tweets von US-Präsident Donald Trump stehen.

SWR-Wirtschaftsredakteur Alexander Winkler erklärt, wie Twitter vorgeht:

Alternative Facts (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / blickwinkel)

Nachrichten Twitter warnt jetzt vor Corona-Fake-News

Dauer
STAND
REDAKTEUR/IN
  1. Deutscher Schulpreis Zwei von Deutschlands besten Schulen sind in Baden-Württemberg

    Gleich zwei Schulen aus Baden-Württemberg sind mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet worden: Eine Grundschule im Schwarzwald und eine Gemeinschaftsschule im Kreis Rastatt.  mehr...

  2. Verschwörungstheorie macht die Runde Chinesische Virologin: Coronavirus absichtlich aus Labor freigesetzt

    Ende 2019 tauchten die ersten Berichte über Kranke auf, die sich in China mit einem bis dahin unbekannten Virus infiziert hatten. Seitdem machen die wildesten Theorien die Runde. Jetzt sorgt eine chinesische Virologin mit ihrer Theorie für Diskussionen.  mehr...

  3. Zu viel Süßkram Mann isst jeden Tag Lakritz – und stirbt

    Dass Süßigkeiten nicht gesund sind, weiß jeder. Einem Mann im US-Staat Massachusetts ist seine große Lakritz-Liebe jetzt zum Verhängnis geworden. Selbst kleine Mengen können Auswirkungen haben.  mehr...

  4. Immer mehr Risikogebiete Spanien, Österreich & Co.: Ist mein Herbsturlaub in Gefahr?

    Das Robert-Koch-Institut hat neue Risikogebiete ausgewiesen. Mittlerweile ist jedes zweite EU-Land davon betroffen. Was bedeutet das für die Herbstferien?  mehr...

  5. Jerusalema von Master KG „Eish“ – SWR3Land dichtet südafrikanischen Sommerhit um

    Was bedeutet „Eish“? Dieser Ausdruck kommt immer wieder im südafrikanischen Sommerhit Jerusalema vor. Zusammen mit SWR3-Land haben wir eine Dialekt-Version gemixt und „Eish“ durch eigene Wörter ersetzt.  mehr...

  6. Neue Mitbewohner im Herbst 5 Mythen über Spinnen – was stimmt, was nicht?

    Ob man will oder nicht – gerade im Herbst finden alle möglichen Spinnen einen Weg ins Haus. Aber kann man was dafür, dass man Angst vor Spinnen hat? Und gibt es bei uns giftige Spinnen?  mehr...