STAND
AUTOR/IN

Der Großbrand in Ladenburg ist gelöscht. Nur einzelne Glutnester müssen noch bekämpft werden. Die Produktionshalle einer Kunststofffabrik war am Dienstag in Flammen aufgegangen.

Laut Polizei ist das Feuer am Dienstagvormittag auf dem Gelände eines Kunststoff-Unternehmens in Ladenburg im Rhein-Neckar-Kreis ausgebrochen. Nach einem stundenlangen Feuerwehreinsatz konnte der Brand in der Nacht auf Mittwoch gegen 3:00 Uhr gelöscht werden. Nur einzelne Brandnester müssten noch bekämpft werden, so die Polizei.

Der Brand sei von einer Maschine auf das Dach der Halle übergegangen, sagte ein Polizeisprecher vor Ort. 13 Arbeiter konnten sich selbst aus dem Gebäude retten.

Dauer

Großbrand: Über 150 Feuerwehrleute im Einsatz

Am Dienstag waren über 150 Feuerwehrleute aus der Rhein-Neckar-Region im Einsatz. Die Feuerwehr pumpte zusätzliches Löschwasser aus dem nahe gelegenen Neckar zum Brandort.

Feuer in Ladenburg: Ursache unklar

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Polizei teilte mit, dass es eine Explosion gegeben haben soll. Sie bestätigte damit Augenzeugenberichte. Nach ersten Erkenntnissen sei außerdem niemand verletzt worden.

Die Bevölkerung in der Umgebung sollte zunächst Fenster und Türen geschlossen halten, weil Brandgase freigesetzt wurden. Kreisbrandmeister Dentz sagte dem SWR aber inzwischen, eine Gefahr für die Bevölkerung habe nicht bestanden. Luftmessungen hätten ergeben, dass Grenzwerte nicht überschritten wurden.

Großbrand mit Flammen und Rauch in einer Kunststoff-Firma in Ladenburg (Foto: SWR, Paul Zips)
Viel Rauch, viel Feuer - Großbrand in einer Kunststoff-Firma in Ladenburg Paul Zips

Ladenburg: Schwarze Rauchwolke kilometerweit zu sehen

Über dem Brandort in Ladenburg war am Dienstagvormittag kilometerweit eine große, schwarze Rauchsäule zu sehen. Die SWR3-Hörer Padde und Lars haben Bilder geschickt:

Großbrand in Ladenburg (Foto: SWR3, SWR3-Hörer Padde)
SWR3-Hörer Padde

Die Rauchwolke vom wenige Kilometer entfernten Dossenheim aus fotografiert:

Großbrand in Ladenburg (Foto: SWR3, SWR3-Hörer Lars)
SWR3-Hörer Lars
STAND
AUTOR/IN
  1. Aufregung um Namensgebung X Æ A-Xii Musk – Sohn von Elon Musk heißt jetzt ein ganz klein bisschen anders

    Nach der Geburt des jüngsten Sohnes von Tesla-Chef Elon Musk gab es viele Diskussionen um die Namenswahl. Der kleine Junge sollte auf den Namen X Æ A-12 hören. Jetzt haben die Eltern eine kleine Änderung vorgenommen.  mehr...

  2. Ticker zum Coronavirus Wieder Demos – mit deutlich weniger Teilnehmern als erlaubt

    Das Coronavirus geht um die Welt. Noch immer steigen die Zahlen der bestätigten Infektionen und Covid-19-Toten täglich. Während weiter mit drastischen Maßnahmen versucht wird, die weitere Ausbreitung einzudämmen, wagt sich Deutschland an Lockerungen und eine langsame Rückkehr zu einem Alltag.  mehr...

  3. SWR3 macht den Test Ekel-Erdbeervideo auf TikTok: Sind die weißen Würmer wirklich in unserem Obst?

    Im Netz kursieren Videos von Erdbeeren, aus denen kleine, weiße Würmchen kriechen. Was sind das für Tiere? Sind sie wirklich in unserem Obst? Wir haben den Test gemacht.  mehr...

  4. SWR3 Tatort-Check: „Der letzte Schrey“ Tatort am Pfingstmontag: Schräg, humorig und ein bisschen tragisch

    Ginger ist ein meerschweinchengroßer Hund mit Strickmäntelchen. Er stellt sich kläffend vor zwei Gangster, die in die Villa seines Frauchens einbrechen wollen und muss diese Heldentat mit dem Leben bezahlen. Ginger bleibt nicht das einzige Opfer im neuen Fall des Ermittlerpaares Dorn und Lessing.  mehr...

  5. Kneipen, Bäder, Freizeitparks Corona-Lockerungen an Pfingsten – diese Regeln gelten im Südwesten

    Mit dem Pfingst-Wochenende treten weitere Lockerungen in der Corona-Pandemie in Kraft. Hier gibt es die wichtigsten Regeln für Kneipen, Schwimmbäder oder Campingplätze in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.  mehr...

  6. Podcast Podschalk

    Deutschlands bekanntester Entertainer hat in seiner Karriere schon so gut wie alles erlebt und gemacht – außer einen Podcast. Diese Lücke schließt Thomas Gottschalk jetzt, zusammen mit SWR3-Moderatorin Nicola Müntefering. Jeden zweiten Freitag um 12 Uhr gibt's eine neue Folge.  mehr...