STAND
AUTOR/IN

Familien mit Kindern sollen ab dem nächsten Jahr steuerlich bessergestellt werden. Das Kindergeld soll steigen, ebenso der steuerliche Kinderfreibetrag.

Mit dem sogenannten Familienentlastungsgesetz hat das Bundeskabinett einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, mit dem Familien mit Kindern ab 2021 – wie der Name schon sagt – entlastet werden sollen. Bundestag und Bundesrat müssen dem Gesetzentwurf noch zustimmen.

Was steckt in dem Gesetz?

  • Das Kindergeld soll um 15 Euro pro Monat steigen. Für das erste und zweite Kind gibt es dann ab dem 1. Januar 2021 219 Euro monatlich, für das dritte 225 Euro und für das vierte Kind 250 Euro.
  • Der steuerliche Kinderfreibetrag wird um 500 Euro angehoben. Künftig sollen dann 8.388 Euro für Eltern von der Steuer freigestellt sein.
  • Nicht nur Familien, sondern alle Steuerzahlenden profitieren zudem von der beschlossenen Anhebung des steuerlichen Grundfreibetrags. Der soll von 9.408 um 288 auf 9.696 Euro steigen.

Finanzminister Scholz: „Gute Nachrichten für Familien“

Familien mit Kindern in Deutschland würden demnach pro Jahr um insgesamt zwölf Milliarden Euro entlastet, sagte Finanzminister Olaf Scholz (SPD): „Das sind gute Nachrichten für alle Familien mit Kindern in Deutschland.“

STAND
AUTOR/IN
  1. Abstimmung wieder ab Dienstag SWR Wunsch-Tatort: Welchen Tatort willst du sehen?

    „Ich mag den Tatort aus Stuttgart am liebsten!“ – „Ich möchte gern den Ludwigshafener Tatort sehen!“ Kein Problem! Immer ab dienstags kannst du bestimmen, welcher Tatort im SWR Fernsehen läuft.  mehr...

  2. Schockierende Bilder aus Libanon Riesige Explosion in Beirut mit mehr als 100 Toten – was wir wissen

    Es sind Bilder, die in den sozialen Netzwerken um die Welt gehen. Darauf zu sehen: eine riesige Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut, die mehr als 130 Menschenleben auslöschte. Viele Staaten bieten Hilfe an, auch aus Deutschland sind Einsatzkräfte auf den Weg in den Libanon.  mehr...

  3. Veranstalter: „1,3 Millionen Demonstrierende“ Waren wirklich so viele Menschen bei der Demo in Berlin?

    Laut Polizei haben 20.000 Menschen in Berlin gegen die Corona-Beschränkungen protestiert. Auf der Demonstration und in den sozialen Netzwerken wurde von 1,3 Millionen Menschen gesprochen. Kann das hinkommen?  mehr...

  4. SWR-Wissenschaftsredakteur erklärt Woran wir eine zweite Corona-Welle erkennen

    In den Medien und der Politik ist zur Zeit immer häufiger von einer zweiten Welle im Bezug auf die Coronavirus-Pandemie die Rede. Aber was ist dran? Und woran erkennen wir eine solche zweite Welle?  mehr...

  5. Pflegebonus und Applaus „Euer Klatschen könnt ihr euch sonst wo hinstecken!“

    Menschen haben ihnen auf Balkonen applaudiert, Politiker haben sie als systemrelevant eingestuft. Wenige Monate später ist der Applaus verhallt. Was ist aus den Versprechungen und Bonuszahlungen geworden?  mehr...

  6. „U Can't touch this“ US-Lehrer singt und tanzt Coronaregeln vor – und landet Youtube-Hit

    Ernste Dinge leicht erklärt – Das könnte das Ziel eines US-Schuldirektors gewesen sein. Auf Youtube landet er mit seiner auf die Corona-Pandemie umgedichteten „U Can't Touch This“-Parodie einen Hit.  mehr...