STAND
ONLINEFASSUNG

Reutlingen wird zur Teststadt: Ab kommendem Mittwoch will dort das Helmholtz-Zentrum eine große bundesweite Corona-Antikörper-Studie durchführen. Geht das auch privat? SWR3-Redakteurin Ulrike Till hat es herausgefunden.

Innerhalb eines Monats sollen 2.500 Einwohner nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und zu Tests eingeladen werden. Damit soll geschaut werden, wie schnell sich die sogenannte Durchseuchung der Gesellschaft entwickelt.

Einfache Tests kann man auch selbst kaufen. Viel zuverlässiger sind aber Tests beim Arzt. Aber leider, sagt Ulrike Till, gibt’s auch bei den besten Antikörper-Tests immer noch gravierende Fehler. Welche das sind, erklärt sie hier:

Antikörpertest beim Arzt (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa)

Nachrichten Was bei den Tests alles falsch laufen kann

Dauer

Und die großen Testreihen – sagen die überhaupt etwas aus?

Wenn also doch noch Unsicherheiten bleiben: Warum macht man große Antikörper-Test-Studien? Ulrike Till erklärt, warum die dennoch gut und wichtig sind und warum die Fehler bei ihnen weniger ins Gewicht fallen:

Reihentest (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/Marijan Murat/dpa)

Nachrichten „Große Reihentests sind sinnvoll und richtig“

Dauer
STAND
ONLINEFASSUNG
  1. Corona-App und Computerchip Fake-Brief an Schulen in Rheinland-Pfalz verschickt

    Lehrerinnen und Lehrer in Rheinland-Pfalz erhalten gefälschte Briefe. Sie ähneln Schreiben vom Bildungsministerium. In den Fake-Briefen werden sie aufgefordert, sich eine App runterzuladen und Computerchips einpflanzen zu lassen.  mehr...

  2. Lieblingswörter und Dialekte Wie sagt ihr zu Hausschuhen?

    Gemeinsam mit SWR3Land sammelt Sebastian Müller die unterschiedlichsten Bezeichnungen für Hausschuhe. Hier geht's zur Mundart-Mediathek.  mehr...

  3. Cash für die stornierte Reise Gutscheine statt Urlaub: Das müssen Kunden beachten

    Die Corona-Pandemie hat die Reisebranche in die Krise gestürzt – und die Urlaubspläne vieler Menschen zunichte gemacht. Gutscheine sollen die Branche retten. Das müssen Kunden beachten.  mehr...

  4. Weil das Geld fehlt Trotz Reisewarnung: Türkei will deutsche Touristen

    Die Reisewarnung der Bundesregierung für die Türkei gilt noch bis mindestens 31. August. Dadurch fehlt der Türkei Geld, das die Touristen ausgeben. Darüber wollen mehrere türkische Minister mit der Bundesregierung sprechen.  mehr...

  5. Das hat Folgen fürs Weltklima Alarmsignal aus Sibirien: Permafrostboden taut auf

    Eigentlich sollte der Permafrostboden im russischen Sibirien immer gefroren sein. Eine Hitzewelle lässt ihn auftauen und versumpfen. Mit schlimmen Folgen für das Klima der Erde.  mehr...

  6. Problemkind Bundeswehr Ist eine mögliche KSK-Auflösung genug Umgestaltung?

    Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) will das Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr – umgangssprachlich als KSK bezeichnet – nach einer Serie rechtsextremistischer Vorfälle grundlegend umstrukturieren und teilweise sogar auflösen. Aber was ändert sich wirklich?  mehr...