STAND
ONLINEFASSUNG
INTERVIEW

Unsere Urlaubspläne wurden 2020 kräftig durchgemischt – kaum ein Urlaub ins Ausland konnte so stattfinden wie geplant. Wie sieht es 2021 aus? Werden Reisen teurer oder günstiger?

Reiseziele wurden zu Risikogebieten erklärt, Einreisebestimmungen haben sich mehrmals geändert, Reisen wurden freiwillig storniert. Wer im Sommer verreisen wollte, musste mutig und spontan sein. Pauschal-Urlaub wird im nächsten Jahr wohl deutlich günstiger sein – das sagen zumindest einige große Reiseveranstalter.

Wieso könnte der Urlaub 2021 billiger werden?

Der Tourismusbranche geht es aktuell schlecht, viele Anbieter haben mit hohen Verlusten zu kämpfen. Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie im Frühjahr brach das Neugeschäft ein, bereits gebuchte Reisen wurden nach und nach wegen Reisewarnungen abgesagt. Deswegen mussten Anzahlungen von Kunden zurückgezahlt , Umbuchungen akzeptiert oder Gutscheine ausgestellt werden. SWR3-Moderator Volker Janitz hat mit Oliver Graue von der Tourismus-Fachzeitschrift FVW über Reisen 2021 gesprochen.

Für 2021 sollen die Veranstalter wieder recht optimistisch planen: Das heißt, es wird auch wieder eine weitaus größere Zahl an Flügen geben als das jetzt im Sommer und im Herbst der Fall war.

Oliver Graue, Chefredakteur der Tourismus-Fachzeitschrift FVW

Reiseveranstalter könnten mit günstigen Preisen locken

„Es wird sicher nicht das Niveau von 2019 erreicht werden, aber sehr, sehr viel mehr Maschinen als jetzt werden wieder abheben“, so Graues Prognose. Diese Maschinen müssten auch gefüllt werden, genauso wie die Hotels. Den Reiseveranstaltern geht es darum, wieder Geld zu verdienen. Ihre Lage ist momentan sehr schlecht und ein gutes oder geeignetes Instrument dafür sei es sicherlich, die Menschen mit günstigen Preisen zu locken, so Graue.

Mutige können jetzt schon für 2021 buchen

Einen Teil der Buchungen für den Sommer 2021 machen Übertragungen aus diesem Jahr aus. Aber auch Neubuchungen sollen vermehrt eingehen: Für Reiseziele, die in diesem Jahr kurzfristig gut erreichbar waren. Dazu zählen Deutschland und die Nachbarländer, da diese mit dem eigenen Auto oder der Bahn erreicht werden könnnen.

Diese Regeln gibt es bei uns Urlaub in Corona-Deutschland

In viele europäische Länder dürfen wir wieder reisen, aber auch Urlaub in Deutschland ist aktuell hoch im Kurs. Diese Coronaregeln müssen wir in deutschen Urlaubsregionen beachten.  mehr...

„Fast alle Veranstalter haben ihre Reisen bereits festgelegt. Und wer mutig ist, der kann ruhig jetzt schon buchen,“ sagt Graue im Interview.

Aber die Veranstalter rechnen auch damit, dass der kommende Sommerurlaub deutlich kurzfristiger gebucht wird als bisher.

Oliver Graue, Chefredakteur der Tourismus-Fachzeitschrift FVW

Kurzfristig Urlaub buchen: Wie stehen die Chancen auf Schnäppchen?

Keiner weiß, wie die Corona-Lage sich im Herbst und im Winter entwickeln wird. Viele Menschen beobachten gerade erstmal die Lage und wollen nicht vor Januar oder Februar eine Urlaubs-Entscheidung treffen. Doch auch für Kurzentschlossene solle noch eine Chance bestehen, günstige Preise zu bekommen.

Oliver Graue geht davon aus, dass die Veranstalter auch dann zumindest noch günstige Preise in in Form von Sonderaktionen bieten. Es lohne sich durchaus, dann einfach ins Reisebüro zu gehen und zu fragen: „Haben Sie heute Morgen ein schönes Sonderangebot reinbekommen?“ Wer lieber kein Risiko eingehen möchte: Auch in SWR3Land gibt es wunderschöne Erholungsorte.

Urlaub 2020Immerhin muss man nicht morgens um 7 schon die Liegen reservieren 🤷‍♂😂Gepostet von SWR3 am Mittwoch, 29. April 2020

STAND
ONLINEFASSUNG
INTERVIEW