SWR3 Podcast-Empfehlung

SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Oktober 2019

Barcelona: Proteste am fünften Tag in Folge

Den fünften Tag in Folge demonstrieren in Barcelona Anhänger der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung. Hunderte Demonstranten haben die weltberühmte Kirche Sagrada Familia in Barcelona blockiert. Am späten Nachmittag werden mehrere zehntausend Teilnehmer eines Sternmarsches in Barcelona erwartet. Außerdem findet ein Generalstreik in Katalonien statt. Unter anderem wurden mehrere Flüge am Flughafen in Barcelona gestrichen und Supermärkte blieben geschlossen. Auslöser der Proteste ist die Verurteilung von Anführern der Unabhängigkeitsbewegung zu mehrjährigen Haftstrafen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Oktober 2019

EU kündigt Strafzölle an

Nachdem am Freitag Strafzölle der USA auf europäische Produkte in Kraft getreten sind, hat die EU ihrerseits Strafzölle auf US-Produkte angekündigt. Gegenseitig Zölle zu erheben sei in niemandes Interesse, sagte EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström. Aber man habe keine andere Wahl. Die nun geltenden amerikanischen Strafzölle in Höhe von 25 Prozent betreffen vor allem regionale Produkte wie italienischen Parmesan, spanisches Olivenöl, schottischen Whiskey und irische Butter. Sie sollen eine Vergeltung für EU-Subventionen für den Flugzeugbauer Airbus sein. Die Welthandelsorganisation hatte die Zölle zuvor genehmigt. Es wird erwartet, dass sie auch die europäischen Gegenzölle in einigen Monaten zulässt.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Oktober 2019

Türkei fliegt offenbar Luftangriffe auf Nordsyrien

Trotz der vereinbarten Waffenruhe in Nordsyrien hat die Türkei offenbar Luftangriffe geflogen. Das sagt die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Demnach sind bei einem Angriff auf ein syrisches Dorf in der Nähe der Grenze mindestens sieben Zivilisten und vier syrische Kämpfer getötet worden. Mehr als 20 weitere Menschen seien verletzt. Zuvor war die Rede von Gefechten rund um eine der syrisch-türkischen Grenzstädte. Insgesamt sollte die Feuerpause fünf Tage gelten. In diesem Zeitraum sollten sich nach dem Willen der Türkei die kurdischen Milizen aus Nordsyrien zurückziehen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Oktober 2019

Flughafen BER: nächstes Terminal schon in Planung

Für den künftigen Hauptstadtflughafen BER soll im nächsten Jahrzehnt ein zusätzliches Terminal gebaut werden. Dort sollen dann jährlich bis zu 12 Millionen Passagiere abgefertigt werden, so der Plan von Flughafenchef Daldrup. Der Aufsichtsrat der Betreibergesellschaft berät heute darüber. Der Flughafen BER an sich soll nach aktuellem Stand in einem Jahr eröffnen. Nach dann 13 Jahren Bauzeit und mit 9 Jahren Verspätung.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Oktober 2019

DFB: grundsätzlich keine Verwarnung bei Militärgruß

Wenn Fußballer einen militärischen Gruß zeigen, bekommen sie in Deutschland dafür grundsätzlich keine Gelbe oder Rote Karte. Ausnahmen sind, so ein DFB-Sprecher, wenn es sich um eine extreme Provokation handelt oder sich das Spiel erheblich verzögert. Auf jeden Fall sollen die Schiedsrichter die Vorfälle im Spielbericht vermerken, damit das DFB-Sportgericht später doch noch eingreifen kann. Auslöser der Debatte war der militärische Gruß türkischer Nationalspieler – in Deutschland gab es auch schon Nachahmer in unteren Spielklassen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Oktober 2019

Puigdemont stellt sich den belgischen Behörden

Der frühere katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont hat sich in seinem Exil in Belgien freiwillig den Behörden gestellt. Das hat sein Büro mitgeteilt. Am Montag hat die spanische Justiz einen internationalen Haftbefehl gegen ihn reaktiviert. Es geht wieder um das verbotene Unabhängigkeits-Referendum vor gut etwa zwei Jahren. Puigdemont sagte den Behörden in Belgien, er weise den Haftbefehl zurück und wolle sich nicht nach Spanien ausliefern lassen. In Katalonien haben Gewerkschaften und Separatisten für heute zum Generalstreik aufgerufen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

18. Oktober 2019

Waffenruhe in Nordsyrien ist brüchig

Nicht überall in Nordsyrien wird die ausgehandelte Waffenruhe offenbar eingehalten. Reporter sagen, in der syrischen Grenzstadt Ras al Ain sei am Vormittag immer noch gekämpft worden. Außerdem seien weitere türkische Panzer und Lastwagen auf dem Weg zur syrischen Grenze.

Meistgelesen

Endlich wieder Konzertzeit! Und das nicht direkt vor der Haustür, nein, in fünf europäischen Großstädten laden wir euch zu einem einmaligen Musikerlebnis ein. Wir kümmern uns um eure Reise und eure Unterkunft. Alles, was ihr tun müsst, ist viel Spaß zu haben. Um diese Städte wurde gespielt.

 mehr...

Jeden Dienstag und Donnerstag erzählen die beiden Best Friends sich ihre kleinen Geschichtchen des Tages und bringen dich damit zum Lachen, Nachdenken und Entspannen. Der perfekte Podcast für deinen Nachhause-Weg oder den entspannten Feierabend zuhause.

 mehr...

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3 Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.


 mehr...

Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Sachen, die Lachen machen – zum Nachkichern und Mitnehmen.

 mehr...

Herzlichen Glückwunsch! Du liest hier die ehrlichste Stellenanzeige, die wir für einen Platz im Redaktionsteam je verfasst haben. Wir suchen einen neuen Kollegen – checke hier, was dich genau bei uns erwartet, bewirb dich jetzt und komm zu SWR3!

 mehr...